Psychotherapie in Leipzig

Der Zugang zu Psychotherapie ist in Deutschland über folgende Wege möglich:

  1. Über die gesetzliche Krankenversicherung bei einem sogenannten "kassenzugelassenen" Psychotherapeuten. Das können psychologische Psychotherapeuten sein oder Ärzte mit einer Facharztbezeichnung "Psychotherapie" oder der "Ermächtigung" für Psychotherapie oder der "Zusatzbezeichnung" Psychotherapie.
    Eine Suche über das Internet direkt führt meist zu keinem hilfreichen Ergebnis. Die Listen in den gelben Seiten etc. sind weder vollständig noch aktuell.
    Die jeweils aktuellste Liste finden Sie auf den Webseiten der Kassenärztlichen Vereinigungen, für Sachsen hier:
    http://www.kvs-sachsen.de/arztsuche/pages/search.jsf

    Die Suche ist hier nicht ganz einfach, da bei zu unkritischer Eingabe "zu viele Treffer", nämlich mehr als einhundert, gefunden werden, die leider nicht angezeigt werden können. In meinen Augen eine unsinnige Einschränkung. Tipp zum Ausfüllen der Suchmaske: Geben Sie beim Ort z. B. "Leipzig" ein, bei Umkreis "15 km", aktivieren Sie "Psychotherapeut", bei Fachgebiet/Schwerpunkt "Psychologische Psychotherapie" und dann bei genehmigungspflichtige Leistungen "Psychotherapie: Tiefenpsychologie".
    Das liefert aktuell 98 Treffer.
  2. Über die private Krankenversicherung, wenn Sie in einen Tarif abgeschlossen haben, der Psychotherapie beinhaltet. Hier genau nachfragen, wieviele Sitzungen in welchem Zeitraum bei welchem Therapeuten (Heilpraktikertarif?) erstattet werden und wie hoch eine evtl. Selbstbeteiligung ist!
  3. Als Privatleistung beim Psychologischen Psychotherapeuten, beim ärztlichen Psychotherapeuten oder beim Heilpraktiker für Psychotherapie.

Selbst, wenn Sie einen Therapeuten gefunden haben, ist eine Terminvereinbarung sehr mühselig: Die meisten sind auf Wochen bis Monate hin ausgebucht und haben keine Warteliste. Viele sind telefonisch gar nicht oder nur per Anrufbeantworter erreichbar. (Dies wurde durch eine gesetzliche Regelung teilweise behoben, so dass ausschließlich psychotherapeutisch Arbeitende eine telefonische Sprechstunde vorhalten müssen.)
Wenn Sie dann einen Ersttermin erhalten haben, können Sie nur auf eine stimmige Chemie zwischen Ihnen hoffen. Passt es nicht, sind Sie erneut auf der langen Suche.
Weiterhin ist die Auswahl der zugelassenen Therapieverfahren beschränkt auf die "Verhaltenstherapie", die "Tiefenpsychologische Psychotherapie" und die "Analytische Psychotherapie". Sie müssen eine entsprechende Diagnose vorweisen können, um eins dieser drei "Richtilinienverfahren" in Anspruch nehmen zu können.
Alle Verfahren der sogenannten "Humanistischen Psychotherapie" sind nicht zugelassen. Siehe auch ein Beitrag im Deutschen Ärzteblatt 2012.

Auch an dieser Stelle kommen die Heilpraktiker für Psychotherapie ins Spiel:
Wir bieten schnellstmögliche Termine mit meist kostenfreien Vorgesprächen und eine Vielfalt von Therapiemöglichkeiten ohne bürokratischen Irrsinn (Stichwort "Gutachterverfahren"...).

Mein Therapeutenprofil

Marc Sieber – Lifecoaching und Therapie in Trance in Wiesbaden

Neben der Bezahlung / Erstattung von Psychotherapie ist selbstverständlich auch eine stimmige Beziehung zwischen Patient und Therapeut wichtig.
Kriterien dazu finden Sie in dieser Checkliste (direkter pdf-Download).

Termin buchen