Internetplattform zur alternativen Streitbeilegung

M.BaarAllgemeinLeave a Comment

wegweiser
image_pdfals pdf speichernimage_printausdrucken

Seit dem 20. März 2017 ist eine Plattform online, die Übersichtsmaterial zur Konfliktlösung bietet.
Sie wird getragen vom „Bündnis Konfliktlösung in Sachsen“, beteiligt sind die IHKs, die Handwerkskammern, die Universität Leipzig, das Staatsministerium für Justiz, die Verbraucherzentrale Sachsen und der Landesverband Sachverständige.

Natürlich sind Auseinandersetzungen immer auch eine persönliche Belastung für das eigene Befinden.
Zusätzlich zur Beratung in der Sache, mit einem Mediator zum Beispiel, empfehle ich allen Beteiligten daher auch eine individuelle, persönliche und unabhängige Betreuung, um mit dem naturgemäß auftretenden Stress angemessen und adäquat umzugehen. Sie sollten sich persönliche Strategien erarbeiten, in konkreten stressauslösenden Situationen hilfreich so zu agieren, dass am Ende das Optimum an Ergebnissen herauskommt. Nur so kann auch bei Kompromissen von einer win-win-Situation gesprochen und die seelische Gesundheit gewahrt werden.
Jede Seite hat aus deren Sicht nachvollziehbare Motive, sich genau so zu verhalten, wie sie es gerade tut. Es zu schaffen, die verschiedenen Intentionen wahrzunehmen – auch in sich selbst gibt es oftmals widerstrebende Impulse – ermöglicht Toleranz und Wertschätzung sowie die Distanz, das eigentliche Thema nicht aus den Augen zu verlieren.
Eine professionelle Begleitung durch einen Coach kann zu neuen Kompetenzen im Stressmanagement und zu einer wertschätzenden Streitkultur führen und so zu Ergebnissen näher an der gewünschten Zielvorstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.